Unser Landkreis

/Unser Landkreis
Unser Landkreis2017-07-24T14:11:05+00:00

Der Landkreis Zwickau wurde am 1. August 2008 durch den Zusammenschluss der Landkreise Chemnitzer Land, Zwickauer Land und der kreisfreien Stadt Zwickau gebildet. Er ist flächenmäßig der kleinste Landkreis, hat aber die höchste Bevölkerungsdichte aller Landkreise der neuen Bundesländer.

Wichtiger Wirtschaftsfaktor des Landkreis ist das Automobil. Neben der Volkswagen Sachsen GmbH mit dem Stammwerk im Zwickauer Stadtteil Mosel haben sich im Landkreis auch zahlreiche Automobilzulieferer wie Continental in Limbach-Oberfrohna oder die Magna Exteriors GmbH in Meerane angesiedelt.

Zu den deutschlandweit einmaligen Museen gehören das August-Horch-Museum in Zwickau und das Deutsche Landwirtschaftsmuseum Schloss Blankenhain. Darüber hinaus bietet der Landkreis unter anderem in Glauchau, Waldenburg und Zwickau zahlreiche sehenswerte Schlösser.

Rennsportfans kommen alljährlich im Juli beim MotoGP auf dem Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal auf ihre Kosten.

Die meisten Einwohner des Landkreises wohnen in Zwickau (rund 91.000), gefolgt von Limbach-Oberfrohna (rund 24.000), Glauchau (rund 23.000), Werdau (rund 21.000), Crimmitschau (rund 19.000) und Hohenstein-Ernstthal (rund 14.000).

Die Freien Wähler sind mit 11 Sitzen im Kreistag des Landkreises Zwickau vertreten. Nach der CDU und der Fraktion Die Linke stellen sie damit die drittstärkste Fraktion.

In Crimmitschau, Dennheritz, Fraureuth, Gersdorf, Glauchau, Hartenstein, Hirschfeld, Hohenstein-Ernstthal, Kirchberg, Langenbernsdorf, Lichtenstein, Limbach-Oberfrohna, Meerane, Mülsen, Neukirchen, Niederfrohna, Reinsdorf, Waldenburg und Werdau sind die Freien Wähler im Stadt- beziehungsweise Gemeinderat vertreten.

HIER KÖNNTE TEXT STEHEN

Hallo. Ich bin ein kleiner Blindtext. Und zwar schon so lange ich denken kann. Es war nicht leicht zu verstehen, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man macht keinen Sinn. Wirklich keinen Sinn. Man wird zusammenhangslos eingeschoben und rumgedreht – und oftmals gar nicht erst gelesen. Aber bin ich allein deshalb ein schlechterer Text als andere?

HIER KÖNNTE TEXT STEHEN

Hallo. Ich bin ein kleiner Blindtext. Und zwar schon so lange ich denken kann. Es war nicht leicht zu verstehen, was es bedeutet, ein blinder Text zu sein: Man macht keinen Sinn. Wirklich keinen Sinn. Man wird zusammenhangslos eingeschoben und rumgedreht – und oftmals gar nicht erst gelesen. Aber bin ich allein deshalb ein schlechterer Text als andere?